Oberhand gewinnen


(Tipp: Markieren sie ein oder mehrere Wörter für weitere Suchoptionen)

Lemma: Oberhand
Bedeutung: sich als stärker erweisen, sich durchsetzen (Duden Band 11, 2013)
Semantischer Oberbegriff: Erfolg
Stilschicht: form.
Empfohlen ab Stufe: B1
Wortschatzniveau: nicht im Grundwortschatz
Phraseologisches Optimum: Gruppe AD
Typ: Phrasem, verbal
Formale Varianten: die Oberhand bekommen
In folgenden Lehrwerken: Netzwerk B1 (DVD)
Kommentar: Die Wendung geht auf den Ringkampf zurück: Wer die Hand oben hat und mit ihr den Gegner iederhalten kann, ist ihm überlegen und Sieger des Kampfes.(vgl. Duden Band 11, 2013). Aufgrund der Bildkomponente und der Metaphorizität der lexikalischen Komponente Hand (Hand = Kontrolle, Macht, Erfolg, Stärke) halten wir diesen Phraseologismus durchaus für die Behandlung auf Niveaustufe B1 geeignet.
Beispiel aus Lehrwerken: Die Voraussetzung für Multitasking ist, dass alle Sachen mit halber Aufmerksamkeit funktionieren. Übernimmt eine Handlung jedoch die Oberhand, bricht das System zusammen. Wird zum Beispiel das Telefongespräch plötzlich ernst, halten Sie vermutlich an und hören auf zu essen. Verläuft die Unterhaltung wieder in gewohnten Bahnen, hören Sie wieder mit halbem Ohr zu und gehen weiter. (Netzwerk B1.2, DVD)